FELIZ CUMPLEAÑOS MILKA und Tortillas machen 😍

Gestern Abend waren wir bei unserer Chefin Milka eingeladen, Bella und ich haben eine CD mit französischen, deutschen, englischen und spanischen Liedern gebrannt, und ihr geschenkt. Milka und Orlando, ihr Ehemann, sind gerade in ein Haus hier auf dem Uni Gelände gezogen, da es für die beiden dann viel einfacher ist zu Arbeit zu kommen und das Haus in Pueblo nuevo viel zu groß war für nur zwei (bald drei 😍😍😍).

Wir haben Milka und Orlando geholfen beim vorbereiten, es gab wie immer Gekochte Bohnen, Guacomole, Salsa (die mir viel zu scharf war!) und Tortillas !

Die Tortillas haben Bella und ich abwechselnd gemacht! Ein paar Bilder hier:
Ich beim Teig kneten–>

20141025-115743-43063794.jpg

Ich beim Tortillas flach Rollen .. Es ist ganz schön schwer die Rund hinzubekommen! –>

20141025-115754-43074732.jpg

Aber am Ende habe ich es hinbekommen. (Mehr oder weniger) Ich bin stolz auf mich 😀

20141025-115755-43075081.jpg

Es ist so cool was ich hier alles erleben darf!
Für Alle interessierten, hier das Rezept für Tortilla Teig. aufgepasst, es ist super kompliziert (nicht) :

4 Cups Beliebiges Mehl
1 Cup Wasser
1/2 Cup Öl

Alles schön zusammen kneten, je weicher der Teig, desto besser die Tortillas ! Dann eine kleine Handvoll vom Teig nehmen und mehrere kleine Teigbällchen Rollen bis der ganze Batzen Teig in kleine Teigbällchen gerollt ist (kleiner als ein Tennisball aber größer als ein Golfball) hahaha

Dann ein Teigbällchen nehmen, es auf die mit Mehl besprenkelte Oberfläche legen und dieses erst mit der Hand ertwas flach Drücken und dann den Teig-Roller aus holz benutzen (tut mir leid, ich weiß nicht wie das Ding heißt 😀 aber ich denke ihr versteht das Prinzip). Wenn der Teig klebt, streut etwas Mehl auf die Oberfläche auf der ihr den Teig flach rollt und auf den Teig selber!

Und den fertigen, flach gerollten Tortilla legt ihr in eine Pfanne, ihr braucht aber eine spezielle Pfanne. Eine die schon beschichtet ist, das es nicht klebt. Also am besten eine Crêpe Pfanne (sehr flach und mit so Noppen drin). ganz wichtig!! – fettet die Pfanne nicht ein, Tortillas sind eine art Brot, nichts fettiges
Man muss üben den Tortilla mit den Fingern zu drehen, Milka meinte ihre Großmutter hat schon gesagt, wer das nicht mit den Fingern macht, ist nicht mexikanisch und machts falsch. Also muss ich es wohl lernen mit den Fingern zu machen!
Wenn sich blasen bilden in dem Tortilla in der Pfanne, drückt ihr diese mit einem gefalteten Geschirrtuch hinunter. Das ganze ist eine Sache von maximal einer Minute 🙂

Also wer die Lust verspürt Tortillas zu machen, here you go 😉

Ich glaube das wars 😊 nun habe ich ja viele Fotos und Beiträge auf einmal gepostet! Ich bin so froh, ich hatte jetzt seit mehreren Tagen das erste mal wieder Internet, Wegen dem Dauerregen hier!
Und da poste ich lieber alles auf einmal, als dann wieder Wochen warten zu müssen 🙂

Viele liebe Grüße aus Mexiko, Freunde ❤️

PS. Mein allercoolster Lehrer Herr Fuhrmann liest meinen Blog hier auch, also hier ein großes, dickes, fettes Hallo und liebe Grüße an Sie Herr Fuhrmann, ich vermisse Sie und muss oft an Sie und Frau Zink denken! Ich finde es echt cool, dass Sie meinen Blog lesen 😊😁😍

20141025-163348-59628275.jpg

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s